Ihre Wahl

Roggenburg: Freizeit

Regionale Angebote

Pro Senectute beider Basel

Als wichtigste Fachstelle für alle Fragen rund ums Altern kennt Pro Senectute beider Basel die Herausforderungen, die im fortgeschrittenen Alter das sebständige Leben erschweren können. Wir helfen mit Antworten weiter.

Angebot, Besonderheiten

  • Beratung
  • Administrative Unterstützung
  • Alltagshilfe
  • Kurse

Pro Senectute beider Basel

Hauptstrasse 37

4242 Laufen

Feldenkrais

Die meisten Menschen würden sich ihren Alltag gerne etwas müheloser gestalten. Möchten Sie dem gerne zustimmen? Haben Sie den Wunsch selber etwas dafür zu tun und dies erst noch auf sanfte Art und Weise?  

In einer Feldenkrais-Stunde betrachten wir unsere momentane Befindlichkeit weniger als Ergebnis unseres Tuns. Sie dient uns als Ausgangsort für eine Phase, wo wir uns weiterentwickeln und uns verändern können.

Die Feldenkrais-Methode eignet sich für Menschen in jedem Alter.

Feldenkrais (auch Gruppenstunden) wird im Rahmen der Zusatzversicherung von den meisten Krankenkassen anerkannt.

Kursleiterin Annelise Kohler

Feldenkrais

Bahnhofstrasse 28

4242 Laufen

QiGong im Laufental

  • Schnaubend ein- und ausatmen
  • Altes ausstossen um Neues aufzunehmen
  • Sich gleitend – wie ein Bär bewegen
  • Sich ausbreiten – wie ein Vogel schweben

QiGong stärkt den Körper, verbessert die Fitness, reguliert die Atmung, beugt Krankheiten vor, stärkt das Immunsystem, gleicht Emotionen aus, pflegt die Gesundheit und bringt den Geist zur Ruhe!

QiGong zur Sturzprofilaxe und Gesundheits- förderung – ist ein Bestandteil der TCM (Traditionelle Chinesischen Medizin), wird von den meisten Krankenkassen anerkannt und teilweise rückerstattet.

Kursleiterin Bea Schmidlin

QiGong im Laufental

Hollenweg 17

4243 Dittingen

Trauerbegleitung

Für die, die bleiben.

Individuelle Begleitung für Trauernde.

Pia Küng Trauerbegleiterin

 

Trauerbegleitung

Trauercafé

Für die, die bleiben.

Das Trauercafé ist ein offener Treffpunkt für Trauernde, die sich  mit anderen Trauernden austauschen, ihrer Trauer Raum, Zeit und Ausdruck schenken wollen und Unterstützung suchen. Denn: "Zusammen ist man weniger allein".

Der Besuch des Trauercafés ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Sie sind jederzeit herzlich willkommen. (5. Juli, 2. August, 6. September, 18. Oktober, 8. November, 6. Dezember, jeweils 15 - 17 Uhr)

Leitung Pia Küng Trauerbegleiterin

 

Trauercafé

Kirchgemeindehaus, Schutzrain 15

4242 Laufen

079 568 74 10

trauerbegleitung@gmx.ch